Zahnärzteteam Dachau - Dr. Linsmeier und Kollegen
 
 
zurück

Endodontie ist die Lehre von den Erkrankungsformen des Zahnmarkes im Inneren des Zahnes, und deren Behandlung, die man landläufig als „Wurzelbehandlung“ bezeichnet.  Galten früher viele Zähne als nicht mehr zu retten wenn das „Innere bzw. die Wurzel“ erkrankt war, und wurden standardgemäß entfernt, kann die moderne Endodontie heute große Erfolgsquoten aufweisen.

Nebenbei bemerkt sind gerade Erkrankungen des „Zahninneren“ so komplex und nicht vorhersehbar, dass es oft auf Unverständnis trifft, wenn diese trotz regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen und Diagnostik oder z.B. nach Anfertigung von Füllungen und Zahnersatz Schmerzen verursachen.

Informationen hierzu haben wir in unserem Info-Blatt „Nervreizungen- Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten“ für Sie zusammengestellt.

Neben dieser Information haben wir für Sie zum Anklicken im Folgenden die medizinischen und bürokratischen Zusammenhänge einer Wurzelbehandlung zusammengestellt. Desweiteren finden Sie auch eine Beschreibung unserer High-Tech-Methoden im Bereich der Endodontie. Mit diesen gelingt es uns oft, selbst sonst hoffnungslose Zähne noch zu retten, und damit die Entfernung eines Zahnes zu vermeiden.

Für nähere Infos klicken Sie auf

- Info: Nervreizungen – Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
-
Info: Der Aufbau eines Zahnes
-
Info: Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig
-
Info: Wie wird eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt?
-
Info: Was zeichnet eine fortschrittliche Wurzelkanalbehandlung aus?
- Info: Was geschieht mit dem Zahn nach der Wurzelkanalbehandlung? 
- Info: Welche Langzeiterfolge gibt es?
-
Info: Warum entstehen Zusatzkosten?
-
Info: Die Bestimmungen der gesetzlichen Krankenkasse über Erhaltungswürdigkeit
-
Info: Die Bestimmungen der gesetzlichen Krankenkasse über Mehrkostenvereinbarungen
-
Info: Unser Konzept und Garantieservice im Bereich der Endodontie